Mensch & Musik - Musiktherapie
MT mit Kindern und Jugendlichen
Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen

In der Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen stehen das freie Improvisieren, spielerisches und rhythmisches Erleben mit verschiedenen Instrumenten, Trommeln, Klang- und Phantasiereisen, Lieder und Spiele im Mittelpunkt.
Über die musikalischen Interventionen werden neue Spielräume eröffnet, in denen kreative, kommunikative, geistige und motorische Fähigkeiten erprobt und spielerisch trainiert werden können. Der Förderung der Konzentrations-
fähigkeit kommt dabei häufig besondere Bedeutung zu. Die symbolische Ebene im Spiel mit Instrumenten, Handpuppen und verschiedenen Spielzeugen lädt dazu ein, die Strukturen und Beziehungen im Leben des Kindes darzustellen und Probleme zu bearbeiten.
Durch die musiktherapeutische Förderung wird die Entwicklung des kindlichen Selbstbewusstseins und der sozialen Fähigkeiten grundlegend gefördert.

Wir bieten Musiktherapie an für Kinder und Jugendliche
  • mit Verhaltensauffälligkeiten und sozialen Schwierigkeiten
  • mit AD(H)S
  • mit Konzentrationsstörungen
  • mit Entwicklungsverzögerungen
  • mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung und Autismus
  • mit Sprach- und Sprechstörungen
  • mit Mutismus
  • mit emotionalen Problemen (z.B. Ängste, Wutanfälle)
  • mit Ess- und Schlafstörungen
  • zur Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen (z.B. Trennung der Eltern)
Die Therapie wird nach Absprache als Einzeltherapie oder in der Kleingruppe durchgeführt.
Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen
MT mit Erwachsenen
MT mit Menschen mit Behinderung
MT in der Neurologie
MT mit Mutter und Kind
MT mit Senioren
Zitat Victor Hugo