Mensch & Musik - Musiktherapie
MT mit Kindern und Jugendlichen Musiktherapie mit Menschen mit Behinderung

Musik ist ein wichtiges Medium, um sich auf der non- verbalen Ebene auszudrücken und Kontakt aufzunehmen. Für Menschen mit behinderungsbedingten Einschränkungen, insbesondere im kommunikativen Bereich, bietet Musiktherapie die Möglichkeit, Interaktion auf spielerische und sensible Weise zu erleben.

Im Zentrum der Musiktherapie mit Menschen mit Behinderung steht die musikalische Aktion. Dazu gehören der Einsatz der Stimme, die musikalische Improvisation, Liedersingen, Bewegung zu Musik und Musiktheater.

Vielfältige, einfach zu handhabende Instrumente laden zum Erproben der eigenen Ausdrucksmöglichkeiten ein und eröffnen neue Kommunikations- ebenen.
In Einzeltherapie oder Kleingruppen haben die oftmals auch sozial beeinträchtigten Menschen die Möglichkeit, sich selbst als Teil der Gruppe zu erleben. Aufbauend auf einer Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung werden die sozialen Kompetenzen gestärkt und erweitert und die Impulskontrolle verbessert.
Auch die motorischen und sprachlichen Fähigkeiten werden in der musikalischen Interaktion spielerisch gefördert. Die Wirkung des eigenen Tuns wird positiv erlebt, das stärkt das Selbstvertrauen.
Musiktherapie mit Menschen mit Behinderung
MT mit Erwachsenen
MT mit Menschen mit Behinderung
MT in der Neurologie
MT mit Mutter und Kind
MT mit Senioren
Zitat Victor Hugo